Buch und Ideen

Mit Zug und Bus in die Zukunft: die Mobilität von morgen

Das Jahr 2021 wurde von der Europäischen Kommission zum Europäischen Jahr der Schiene ausgerufen. Diese Initiative zielt darauf ab, eine Dynamik zu schaffen, die dazu beiträgt, den Anteil des Eisenbahnwesens im Personen- und Warentransport zu erhöhen.

Kino

Erasmus Days 2021

"Citizen Europe" verfolgt das Leben von fünf Erasmus-Teilnehmern, die in ganz Europa arbeiten, studieren oder Freiwilligenarbeit leisten.

Bildende Kunst

Vortrag über Élisabeth Vigée Le Brun

Das Institut français d’Autriche freut sich sehr in Zusammenarbeit mit dem Institut français de Slovaquie, Geneviève Haroche-Bouzinac, emeritierte Professorin für Literatur an der Université d’Orléans und Autorin mehrerer Werke zu Élisabeth Vigée Le Brun, der Porträtistin von Marie-Antoinette, zu empfangen.

Buch und Ideen

ONLINE-MÄRCHENSTUNDE

Die Mediathek veranstaltet eine Online-Märchenstunde für französischsprachige Kinder, die Anfänger oder fortgeschritten sind, in der sie schöne Geschichten entdecken können.

Photographie

Frank Horvat

-
Das Forum am Schillerplatz zeigt die Ausstellung Pakistan und Indien des großen französischen Fotografen Frank Horvat (1928-2020).

Kino

Festival du film francophone

-
Wir freuen uns sehr, Ihnen die 23. Ausgabe des Festival du film francophone anzukündigen, das in Wien von 22. Juni bis 1. Juli stattfinden wird.

Buch und Ideen

2. Auflage des Choix Goncourt de l’Autriche

Im Zusammenarbeit mit den Universitäten Wien, Graz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt, versammeln sich am 10. Juni 30 Studierende im Institut français d’Autriche, um den Choix Goncourt de l’Autriche auszuwählen.

Darstellende Kunst

Künstlergespräch mit Louisa Rachedi

Am 8. Juni wird das Institut francais d'Autriche Louisa Rachedi, Stellvertretende Direktorin des Wiener Staatsballetts, empfangen. In einem Künstlergespräch mit Ingeborg Tichy-Luger wird sie über den Alltag der Compagnie erzählen.

Musik

Konzert von Thomas Ospital

In Zusammenarbeit mit der Jesuitenkirche freut sich das Institut français d’Autriche über den Auftritt von Thomas Ospital in Österreich.
Florian Zeller : © Raphaël Labbé (https://www.flickr.com/.../in/photolist-69ndYR-2gpiGva); Statuettes de l'Oscar : © Oscar Statuettes (https://www.flickr.com/photos/prayitnophotography/6883792695); Affiche "The Father" : © https://www.unifrance.org/film/48081/the-father

Kultur

2 Oscars für den Film des französischen Regisseurs Florian Zeller

Der französische Regisseur Florian Zeller hat am Sonntag, 25. April, bei der 93. Oscar-Verleihung der Hollywood-Szene seinen Stempel aufgedrückt. Mit sechs Nominierungen gewann sein Film "The Father" schließlich den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch und den besten Hauptdarsteller Anthony Hopkins.